Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahmebedingungen
gelten für alle Angebote (Yogakurse, Workshops und Yogawochenenden) in der Yogaschule „Rückenvital“ in Hanshagen

Die Teilnahmebedingungen werden mit der Anmeldung und automatisch mit jeder Teilnahme am Unterricht akzeptiert.

1. Unterrichtszeiten

In der Yogaschule „Rückenvital“ umfassen die Kurseinheiten, wenn nichts anderes vereinbart, Einheiten à 90 Minuten und Einheiten über à 60 Minuten. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag (außer Mittwoch) statt. 

Workshops oder Seminare an Samstagen und Sonntagen.

An den gesetzlichen Feiertagen finden keine Kurse statt. Unterrichtsfreie Zeiten werden frühzeitig bekanntgegeben.

2. Anmeldung

Eine Anmeldung zu meinen Kursen kann per Telefon oder per E-mail erfolgen.

Vor Unterrichtsantritt bitte ich das Anmeldeformular auszufüllen.

3. Zahlungsmodalitäten

Einzel- und Mehrfachkarten sowie Angebote berechtigen den Kunden zu einer bestimmten Anzahl von Unterrichtseinheiten. Eine Kündigung ist nicht möglich.

Die Kursgebühr für Einzelkarten sowie 5er+10er Kurskarten für 90 Minuten und 60 Minuten sind in bar oder per Überweisung vor Kursbeginn zu entrichten. Die jeweilige Bankverbindung ist auf dem Anmeldeformular und auf der Webseite / Rubrik Preise genannt. Mit der Zahlung der Kursgebühr ist die Anmeldung abgeschlossen und der Kurs verbindlich gebucht.
Ratenzahlungen sind nicht möglich, desgleichen eine Anrechnung einer gezahlten Einzelstunde auf einen Yogakurs oder dem Erwerb einer Mehrfachkarte in der nächsten Yogastunde.
Für Workshops und Yogawochenenden gelten die auf dem jeweiligen dafür vorgesehenen Anmeldeformular vereinbarten Zahlungs- und Stornierungsmodalitäten.

4. Gültigkeit der erworbenen Yogakarten
Die Yogakarten verlieren ihre Gültigkeit nach dem jeweiligen eingetragenen Ablaufdatum.

Bei 10er Karten beträgt die Laufzeit je nach Zahlung ab ersten Nutzungstag drei Monate. Bei 5er Karten beträgt die Laufzeit je nach Zahlung ab ersten Nutzungstag maximal 5 Wochen. Die Karten sind nicht übertragbar. Jegliche nicht in Anspruch genommenen Stunden verfallen nach Ablauf der Frist.
5. Abmeldung/ Unentschuldigtes Fernbleiben vom Kurs

Bis 24 Stunden vor Kursbeginn kann der Kurs kostenfrei abgesagt werden. Bei späteren Absage wird die Kursgebühr in voller Höhe berechnet.

6. Änderung des Angebotes Einzel-sund Mehrfachkarten sowie Kurseinheiten

Die Yogaschule „Rückenvital“ Hanshagen behält sich das Recht vor, Programm- und Preisänderungen vorzunehmen. Die Preisänderung wird mindestens einen Kalendermonat durch Aushang in den Räumlichkeiten der Yogaschule und durch Ankündigung auf der Webseite bekannt gegeben. Preisänderungen haben keinen Einfluss auf bereits vorher erworbene Kurskarten.
Die Yogaschule "Rückenvital" ist berechtigt den Stundenplan, den
Kursplan und die Öffnungszeiten zu ändern. Muss die Yogastunde oder der Workshop seitens des Veranstalters abgesagt werden, kann die Übungsstunde oder die Veranstaltung an einem passenden Termin nachgeholt werden oder es erfolgt die komplette Rückerstattung der bereits bezahlten Gebühr. Ein weiterer Erstattungsanspruch besteht nicht.
Die Yogaschule „Rückenvital“ kann die Teilnehmerzahl in den Kursen beschränken, wenn dies für den ordnungsgemäßen Ablauf der Kurse notwendig ist.
Schließungen vonseiten der Yogaschule im Falle von Urlaub oder Renovierungsarbeiten sowie bei gesetzlichen Feiertagen sind auf der Webseite einsehbar und berechtigen den Kunden nicht zu einer Kürzung des Entgelts.

7. Betriebsferien
Etwa sechs Wochen verteilt auf das ganze Jahr findet kein Unterricht statt. Die Kunden haben keinen Anspruch auf Vergütung der Kursbeiträge, da dies bereits in der Preiskalkulation berücksichtigt wurde. Betriebsferien werden rechtzeitig in der Yogaschule „Rückenvital“ und auf der Webseite angekündigt.

8. Erkrankungen und gesundheitliche Beeinträchtigungen

Sofern der Kunde unter körperlichen oder geistigen Erkrankungen leidet oder eine Schwangerschaft besteht, sind diese der Yogaschule "Rückenvital" vor Kursbeginn mitzuteilen, damit die Kursleiterin den Kunden vor Schäden bewahren kann.
Im Kurs erfolgen dann Hinweise bei den entsprechenden Übungen, ob die Übung überhaupt oder nur in Abwandlung erfolgen darf. Diese Hinweise sind für den Kunden verbindlich.

Bei ernsthaften Erkrankungen ist die Teilnahme grundsätzlich nur nach ausdrücklicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich. Die Kursleiterin entscheidet letztlich über die Teilnahme. 

9. Haftung/ Haftungsausschluss

Jede/r Teilnehmer/in ist während des Kurses für das, was er tut, bekommt, gibt oder erfährt, selbst verantwortlich. Die Yogaschule "Rückenvital" und ihre Kunden schließen jegliche Haftungsansprüche wechselseitig aus. Mit Ausnahme solcher Haftungsansprüche, die aus Schäden resultieren, die durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz entstanden sind. Eine darüber hinausgehende Haftung-gleichgültig aus welchem Rechtsgrund-ist ausgeschlossen.
Jede/r Teilnehmer/in muss selbst entscheiden, ob eine Teilnahme an den Yogakursen und Workshops mit seiner/ihrer körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist.

10. Datenschutz

Alle durch die Yogaschule „Rückenvital“ erfassten persönlichen Teilnehmerdaten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

11. Yogaschule

Das Yogazimmer darf nur in Strümpfen oder barfuss betreten werden. Matten, Decken und andere Hilfsmittel werden zur Verfügung gestellt. Eine eigene Matte darf selbstverständlich mitgebracht werden. Schuhe und Straßenbekleidung verbleiben in der Garderobe, Taschen und persönliche Gegenstände im Teezimmer, Handys bitte ausschalten!

12. Versicherungsschutz

Die Teilnahme am Yogaunterricht geschieht auf eigene Verantwortung. Es besteht kein Unfallversicherungsschutz für die Zeit des Kurses oder für Unfälle auf dem Hin- und Rückweg zur Kursveranstaltung.

Die Kursleiterin wird von entsprechenden Ansprüchen freigestellt. Unfälle werden über meine eigenen Versicherungen abgedeckt.

Die Kursleiterin haftet nicht für Personen- oder Sachschäden.

Schäden, sowie Beschädigungen, die vom Teilnehmer/in der Yogaschule „Rückenvital"  entstanden sind, sind vom Teilnehmer/in zu beheben  

Salvatorische Klausel

Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Änderungen und/oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für einen Verzicht auf dieses Schriftformerfordernis selbst. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder der Vertrag eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem von den Parteien wirtschaftlich am nächsten kommt; das gleiche gilt im Falle einer Lücke.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Yogaschule „Rückenvital“
Zur Sandbreite 7, 17509 Hanshagen

Stand November 2021

 

 

 

Yogaschule RÜCKENVITAL

Ruth Maria Wacker
Zur Sandbreite 7
17509 Hanshagen
Mobil: +491714033797
info@yogaundruecken.de

Nutze die Zeit! JETZT!
Yoga individuell und intensiv-
für ein gesundes Gleichgewicht
weiterlesen

ab 15.10.2021 wieder
YIN YOGA für Dich !
Alles darf sein, du darfst sein.
weitere Termine: 19.11.,03.12.+17.12.
weiterlesen

Yoga Workshop

Waldbaden & Yoga
Termin: 30.10.2021
weiterlesen